CeBIT 2009 Reportage Teil 9 – DLM (digital lifestyle magazin) Chefredakteur Frank Siepmann im Gespräch mit Dirk Leuther (AIPTEK) über die Messeneuheiten
Video Bewertung: 5 / 5

PocketCinema V20 Mobile Pico Projektor für Präsentationen und Entertainment

relevante Themen zu diesem Eintrag:


CeBIT 2009: Videobericht: Benq Mini-Beamer mit USB GP1 (P1)

www.magnus.de Der Beamer-Bereich geht in verschiedene Richtungen. Neben Full-HD und maximalem Lichtverhältnis steht portables Design und energieeffiziente Technik hoch im Kurs. Kein Wunder, GreenIT zählt ja immer noch zu den Top-Themen der Messe. BenQ präsentiert mit dem P1 ein Gerät, das nicht nur winzige Abmessungen hat, sondern durch LED-Technik Energie spart es ist auch flott einsatzbereit. Die Maße des P1 von BenQ sind vergleichbar mit einem Bierdeckel. Lediglich die Höhe ist unterschiedlich. Die Maße liegen bei 13,6 x 5,4 x 12 cm (B x H x T) und das Gewicht ist entsprechend gering. Mit nur 640 Gramm liegt der Beamer nicht schwer in der Tasche. Das geringe Gewicht und die winzigen Ausmaße verdankt der P1 der integrierten LED-Technik. Die herkömmliche Lampe wird durch ein LED-Licht ersetzt. Dadurch steigt die Lebensdauer auf 20.000 Stunden und die Kühlung ist wesentlich einfacher. Die Helligkeit fällt allerdings entsprechend geringer aus. Mit 100 ANSI-Lumen kann der Winzling nicht anderen Beamern größerer Klassen mithalten. BenQ meint, man könne die Lichtstärke auch nicht direkt umrechnen. Warum erörtert Alexander Kahl von Benq im Interview mit Magnus. Der portable Strahler liefert eine Auflösung von 858 x 600 Pixeln und hat ein Kontrastverhältnis von 2000 Praktisch ist der integrierte USB-Anschluss. Ein USB-Stick mit einer Slideshow oder einer Filmdatei reicht aus, um dem Beamer zu nutzen. Der interne Player erkennt eine Menge Formate, etwas VOB-Dateien. Der Preis
Video Bewertung: 4 / 5

Mobil und flexibel präsentieren! Mit einem Gewicht von nur 640 Gramm und einer Grundfläche so groß wie eine CD-Hülle zeigt sich der BenQ LED Mini Projector GP1 als optimaler Partner für unterwegs! Mehr Infos: www.BenQ.de.

relevante Themen zu diesem Eintrag:


DLM Chefredakteur Frank Siepmann im Gespräch mit Andreas Burmberger, Marketing Manager Vantage über die Weltprämiere des Vantage Full HD, 1080p, Twin-Festplattenrecorder mit OLET-Display im Titanlook
Video Bewertung: 2 / 5

Festplattenrecorder für ganz kleines Geld Man nehme einen ausgemusterten Computer der unteren Leistungsklasse, eine digitale Fernsehkarte für rund 100 Euro und die kostenlose Software namens VDR. Das sind die Zutaten für einen digitalen Videorecorder der Spitzenklasse. Dieses Gerät ist herkömmlichen Festplattenrecordern weit überlegen, denn der VDR denkt mit: Wissen Sie nur ungefähr, wie der spannende Krimi heißt? Dann geben Sie den Suchbegriff ein, und der VDR durchforstet das gesamte Fernsehprogramm der nächsten Wochen und zeichnet den Film automatisch auf. Stören Sie auch die viel zu langen Werbepausen, die immer genau dann erscheinen, wenn es spannend wird. Auch kein Problem, denn der VDR schneidet die Reklame bildgenau heraus. Klingelt das Telefon, wenn der Spielfilm läuft? Mit der Timeshift-Funktion zeichnet der VDR den Film im Hintergrund auf. Ist das Telefonat beendet, starten Sie den Film an beliebiger Stelle einfach neu. Das c’t magazin zeigt, wie auch Sie ganz einfach und preisgünstig zu ihrem persönlichen Videorecorder kommen.
Video Bewertung: 4 / 5

relevante Themen zu diesem Eintrag:


IFA 2009 Highlights (5/20): Kathrein HD-TV Receiver 904

DLM Chefredakteur Frank Siepmann im Gespräch mit Receiver-Experte Michael Auer (Kathrein) und Verkaufsleiter Alfons Haas (Kathein) über 90 Jahre Kathrein, eine neue Receiver-Chip-Generation und über einen Versteck-Receiver
Video Bewertung: 5 / 5

DLM Chefredakteur Frank Siepmann erklärt die Inbetriebnahme und die wichtigesten Funktionen des HDTV-Receiver VANTAGE VT-600S. Die Stärken dieses Full-HD-Receivers liegen neben der atemberaubenden Bildqualität in der Entschlüsselung von Pay-TV-Kanälen. Schließen Sie hier eine externe Festplatte an, und Sie können diesen Full-HD-Receiver ebenfalls als Recorder für Ihre Aufnahmen nutzen. Parallel können Sie während der Aufnahme ein weiteres Programm anschauen!
Video Bewertung: 0 / 5

relevante Themen zu diesem Eintrag:


IFA 2009: neue Kompaktkameras mit 3D, Beamer, Nachtsicht & Co.


Der Megapixelwahn ist zu Ende – zumindest vorerst. Die Hersteller von Kompaktkameras wollen sich nun mit sinnvollen oder abgefahrenen Ausstattungsmerkmalen voneinander unterscheiden. Somit gab es auf der IFA 3D-Kameras mit zwei Linsen und 3D-Display zu sehen, welche mit integriertem Projektor oder speziellen Nachtsichtfunktionen, Selbstknipsautomaten für Partys, Digicams mit Anzeige hinten und vorne oder Kameras, die mit einer Akkuladung 1000 Fotos schießen. Wir haben uns auf der Messe umgesehen.

relevante Themen zu diesem Eintrag:


 Page 1 of 2  1  2 »